Vorstandssitzung vom 16. Februar 2019

Bei prächtigem Frühlingswetter versammelten wir, der Vorstand mit Partnerinnen, die Rechnungsrevisoren und deren Partnerinnen und einige ehemalige Vorstandsmitglieder zur letzten Vorstandssitzung vor der Generalversammlung. Pius Glutz hat uns nach Laupen eingeladen.Wie üblich erarbeiteten die anwesenden Vorstandsmitglieder die Traktandenliste für die Generalversammlung. Nach rund zwei Stunden waren alle Themen soweit bereinigt. In der Nebenstube beugten sich die Revisoren über die Jahresrechnung und das erarbeitete Budget welches am 17. März den Schäggeler zur Genehmigung vorgelegt wird. Unser Präsident konnte im Anschluss über die gesteckten Ziele und die kommenden Veränderungen informieren.

Unter kundiger Führung von  Fritz Marschall begaben sich die anwesenden ehemaligen Funktionäre und unsere Partnerinnen auf einen Bummel durchs “Städli” Laupen. Der Rundgang im Schloss mit der guten Fernsicht erfreute die Gruppe besonders. Die gut erhaltenen Bauten im Stadtkern, insbesondere die Zimmermannskunst lösten grosse Bewunderung aus.

Gegen Abend wurde es Zeit, dass wir uns dem kulinarischen Teil in der Sensebrücke zuwenden konnten. Dieser Teil des Tages bot Raum für interessante Gespräche. Nach Einbruch der Dunkelheit löste sich die muntere Schar auf. Mit einer inneren Zufriedenheit traten die Teilnehmer die Heimreise an um den alltäglichen Verpflichtungen nach zu kommen.